... lade Modul ...

FC Demerath auf FuPa

Kreisliga C-1 Eifel 2016/2017 - 13.Spieltag

 
1:4
SpVgg Struth   FC Demerath
     

Souveräner Sieg bei Struther Freunden - in der Ferne ohne Punktverlust

 

Hallo Sportsfreunde,

unsere Mannschaft konnte ihr Auswärtsspiel bei der SPVGG Struth souverän mit 4 : 1 gewinnen und hat somit die Maximalausbeute auf fremden Plätzen geholt.

Auch ohne den erkrankten Patrick Engler war unsere Elf gleich gut drin in der Partie. Bereits nach fünf Minuten konnte Richard Hoppe nach Vorarbeit von Rolf Willems unseren ehemaligen Keeper Sascha Römer überwinden und das 0 : 1 erzielen (5.). Die Gastgeber hielten jedoch gut dagegen und verlangten unserem Team alles ab ohne große Offensivakzente zu setzen. Nach einer guten halben Stunde erhöhte Peter Umbach mit seinem 14. Saisontreffer nach Vorlage von Sven Römer auf 0 : 2 (32.). Und noch vor der Pause legte Sharif Al Younes nach einem klasse Solo mit Abschluss unter die Latte das 0 : 3 nach (39.). Mit dieser verdienten und beruhigenden Führung gings in die Halbzeitpause.

Der zweite Durchgang begann etwas kurios. Bereits kurz nach Wiederbeginn gab der Schiedsrichter einen, sagen wir mal mehr als zweifelhaften Handelfmeter für die Heimmannschaft. Mario Steinstraß verwandelte diesen problemlos zum 1 : 3 - Anschlusstreffer (47.). Danach brauchte unser Team einige Minuten um sich zu sammeln, da sich dieses Gegentor vom Spielverlauf her nicht gerade angedeutet hatte. Dann übernahm man aber wieder die Kontrolle und kam zu einer Reihe guter Torchancen. Mitte der zweiten Halbzeit spielte Marco Meeth einen Traumpass in den Lauf von Sven Römer, der das Brüderduell für sich entschied und zum 1 : 4 einschob (66.). Weitere Treffer wären möglich gewesen, aber insbesondere Struths Torhüter verhinderten einen höheren Auswärtssieg.

Torschützen :
   
 
 
 
Kein Bild
1:3 (47.)
Steinstraß, Mario (Handelfm.)

vollständige Spieldaten


 

Links