... lade Modul ...

FC Demerath auf FuPa

Kreisliga C-1 Eifel 2016/2017 - 18.Spieltag

 
3:2
FC Demerath   FC Kirchweiler
     

FCD bleibt vorne - knapper Sieg gegen Kirchweiler

 

Hallo Sportsfreunde,

unsere Mannschaft konnte die Tabellenspitze durch ein 3 : 2 gegen den FC Kirchweiler behaupten und darf vier Runden vor Saisonschluss weiter vom Aufstieg träumen. Mit einem Sieg am kommenden Wochenende hätte man bereits den Relegationsplatz sicher.

Trainer Tobias Siepe musste das Team auf mehreren Positionen umbauen. Uli Laux ersetzte den verhinderten Marco Meeth als letzter Mann. Sven Römer rückte in die Sturmspitze für den rotgesperrten Patrick Engler. Robert Schulz und Sharif Al Younes besetzten die Flügelpositionen im Mittelfeld.

Es entwickelte sich von Beginn an ein gutes C- Liga-Spiel. Die Gäste zeigten insgesamt die etwas bessere Spielanlage, doch unsere Defensive stand gut und ließ kaum zwingende Torchancen zu. In der Offensive fehlte es zunächst etwas an Durchschlagskraft. Mitte der ersten Halbzeit brachte Rolf Willems unsere Elf mit einem direkt verwandelten Freistoß mit 1 : 0 in Führung (25.). In der Folge verdiente sich unser Team den Vorsprung nachträglich und nahm den knappen Zwischenstand mit in die Kabine.

Die Gäste kamen schwungvoller aus der Umkleide und erhöhten den Druck. Doch unsere Mannschaft hielt dagegen und hatte mit Christian Puderbach einen starken Rückhalt, der mit einer Glanzparade den Ausgleich verhindern konnte. In der Schlussphase schien ein Doppelschlag binnen zwei Minuten die Partie zu entscheiden. Zunächst wurde Matthias Wendels im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht und Sven Römer erhöhte vom Punkt auf 2 : 0 (84.). Kurz darauf traf der eben noch Gefoulte selbst nach Zuspiel von Richard Hoppe zum 3 : 0 (86.). Doch in der 90. Minute kamen die Gäste durch einen von Daniel Weber verwandelten Foulelfmeter zum 3 : 1 - Anschlusstreffer (90.) und machten in der knapp 10-minütigen Nachspielzeit wegen langer Verletzungspause zu Beginn der zweiten Hälfte nochmal mächtig Dampf. Zu mehr als dem 3 : 2 durch Simon Ballmann reichte es aber glücklicherweise nicht mehr (90.+6).

Torschützen:
   
Rolf Willems
1:0 (25.)
Willems, Rolf
Sven Römer
2:0 (84.)
Römer, Sven (Foulelfm.)
Vorlage Wendels, Matthias
Kein Bild
3:1 (90.)
Weber, Daniel (Foulelfm.)
Kein Bild
3:2 (90.+6.)
Ballmann, Simon

vollständige Spieldaten


Links